Erstmals mehr Photovoltaik als Wind in Europa zugebaut

Das glo­bale Polit­netz­werk REN21 zeigt in sei­nem jüngs­ten Bericht, dass das welt­weite Inter­esse an erneu­er­ba­ren Ener­gien unge­bro­chen ist. 2010 sind dem­nach erst­mals mehr Photovoltaik-Anlagen als Wind­rä­der ans Netz gegan­gen. Im ver­gan­ge­nen Jahr haben Pho­to­vol­taik, Wind, Bio­masse und Was­ser­kraft etwa 16 Pro­zent des glo­ba­len Ener­gie­end­ver­brauchs abge­deckt, wie der jüngste Bericht des glo­ba­len Polit­netz­werks Rene­wable Energy Policy Net­work for the 21st Cen­tury (REN21) zeigt. Die gröss­ten Zuwachs­ra­ten ver­zeich­nete REN21 dabei bei der Pho­to­vol­taik. Hier haben sich die Märkte im Ver­gleich zu 2009 ver­dop­pelt. Allein in Deutsch­land ist im ver­gan­ge­nen Jahr mit 7400 Mega­watt mehr Photovoltaik-Leistung instal­liert wor­den als welt­weit im Jahr 2009.

Quelle: http://www.photovoltaik.eu/nachrichten/details/beitrag/erstmals-mehr-photovoltaik-als-wind-in-europa-zugebaut_100005677/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


+ 4 = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>